Kreatives Tagebuchschreiben
Über Elisabeth Mardorf
http://www.tagebuchschreiben.de/ueber-elisabeth-mardorf.html

© 2017 Kreatives Tagebuchschreiben

Dr. Elisabeth Mardorf

 

 

 

Dr. rer. soc., Psychologin M.A.(USA), Dipl. Päd.

Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin BDP

Ich bin 1950 geboren, in einer Zeit, in der noch vieles selbst gemacht wurde. In der Schule und zu Hause lernten wir nicht nur Akademisches, sondern auch Bodenständiges: Kochen, Stricken, Häkeln, Kleidung nähen, Gemüse anbauen und einmachen, Organisation des Alltags. Eine gute Grundlage, um mit Zuversicht zu leben und in jeder Lebens- Situation klarzukommen. Ich schreibe seit meinem 13. Lebensjahr Tagebuch.

Hier ein paar Stationen meines beruflichen Lebenswegs:

  • Studium der Pädagogik und Psychologie in Tübingen, in Berkeley/ USA und San Francisco / USA
  • Dipl.Päd. Universität Tübingen, M.A. (USA) Psychologie, Lone Mountain College San Francisco
  • anerkannte Supervisorin BDP (Berufsverband Deutscher Psychologen)
  • Psychologische Psychotherapeutin PKN (Psychotherapeutenkammer Niedersachsen)
  • DIFF Tübingen (Lehrmaterialien zur Ausbildung von Beratungslehrern)
  • Psychol. Beratungsstellen Tübingen, Bochum, Düsseldorf
  • seit 1983 eigene psychotherapeutische Praxis für Psychotherapie, Coaching und Supervision
  • Praxistätigkeit beendet Juli 2017

 

Schriftstellerin zu werden war seit meiner Jugend ein Traum, und mittlerweile habe ich neben meiner Beratungs- Arbeit mehrere Bücher und viele journalistische Texte veröffentlicht. Die Themen Tagebuchschreiben und Biografie liebe ich ganz besonders, und ich bin überzeugt von der Aussage: "Wenn Du Hilfe suchst, suche sie auch am Ende Deines Armes". Schreiben ist eine sehr wirksame Methode zur Klärung und Problemlösung, die jeder für sich anwenden kann. Ich gebe meinen Kllienten - neben anderen Methoden - gern mit strukturierten Schreib- Übungen  dieses Instrument an die Hand, um ihre eigenen Ressourcen zu entdecken, Alternativen zu entwickeln und ihr Leben befriedigend zu gestalten.

In meiner Freizeit habe ich mich viele Jahre im Kunst- und Museumskreis in Bad Essen engagiert, der mehrmals im Jahr interessante Kunst- Ausstellungen organisiert.